Auhof – Seite 2 – SJM – Servi Jesu et Mariae
https://i2.wp.com/www.sjm-online.org/wp-content/uploads/2016/08/P1000073.jpg?resize=850%2C400&ssl=1

Kategorie: Auhof

Das Scholastikat (=unsere Studenten) und das Noviziat der SJM verbrachten Ende August gerade ein paar erholsame Tage im bayerischen Inntal, als sich die Nachricht von den schweren Erdbeben in Mittelitalien verbreitete. Kurz entschlossen machten sich vier Studenten gemeinsam mit P. Eduard Deffner nach Italien auf, um vor Ort Hilfe anzubieten. Hier ein Bericht von den Teilnehmern: (mehr …)

Gott kann nicht nicht barmherzig sein! Am Barmherzigkeitssonntag hat der Auhof zu einem Einkehrtag eingeladen. P. Florian und Diakon Gabriel sprachen über die unendliche Barmherzigkeit Gottes, die an diesem Tag nach den Worten Jesu an die hl. Schwester Faustina in besonderer Weise ausgegossen werde. Dabei wolle Gott aber nicht alleine barmherzig handeln, vielmehr seien wir als Christen dazu berufen, das empfangene Erbarmen Gottes an unsere Umgebung weiterzuschenken. (mehr …)

Mit der Ablegung der zeitlichen Gelübde von Jason R. und Josef B. am Fest des hl. Josef hat die SJM jetzt erstmals ein offizielles Mitglied eines nicht-europäischen Kontinents. Jason R. kommt ursprünglich aus Sydney in Australien.  (mehr …)

Fast 150 Leute. So viele Eltern, Kinder und Jugendliche wie am letzten Familiensonntag am 6. März sieht man nur selten im Auhof. Dass sich der gemeinsame Sonntag für Familien, der dreimal im Jahr von uns angeboten wird, immer größerer Beliebtheit erfreut, (mehr …)

"Fortschritt am Rand des Abgrundes ist nicht empfehlenswert" Der moderne Mensch will fortschrittlich sein. Überkommene Normen und Traditionen sollen überwunden werden im Hinblick auf eine bessere Zukunft - so das Credo der Moderne. In diesem Sinn versucht das Gendermainstreaming die natürlichen Unterschiede zwischen Mann und Frau einzuebnen und fortschrittlich eine neue Ära der Befreiung von tradierten Geschlechterrollen einzuleiten. (mehr …)

Mit dem Fest Mariä Lichtmess beginnt im Auhof ein neuer Noviziatskurs. In unserem Orden ist damit die Einkleidung des bisherigen Kandidaten verbunden: Am Vorabend wird der Talar von unserem Novizenmeister P. Pfaffenhuber in einer kleinen Zeremonie gesegnet, am nächsten Tag erscheint der neue Novize dann bereits im "geistlichen Gewand". (mehr …)

Am späten Nachmittag des Hochfestes der „Unbefleckten Empfängnis Mariens“ (8. Dez.) hat die Kommunität des Auhofs Freunde und Bekannte zu einer „Adventlichen Feierstunde“ eingeladen. In unserm Kapitelsaal wurden von den Mitbrüdern musikalische Einlagen im Wechsel mit besinnlichen Texten und gemeinsam gesungenen Adventsliedern vorgetragen. Vom irischen „Wexford Carrol“ aus dem 12. Jh. bis hin zu einer „zeitgenössischen“ Weihnachtserzählung durch unseren P. Spiritual war unseren Gästen ein vielfäl [...]

Künstlerische Ausgestaltung der Krypta im Auhof abgeschlossen Nach über 10 Jahren Bauzeit wurde in diesen Tagen die künstlerische Ausgestaltung der Krypta im Auhof erfolgreich abgeschlossen. Im Zentrum der kleinen Kapelle steht eine Statute der allerseligsten Jungfrau Maria (mehr …)