Päpstliche Errichtung – SJM – Servi Jesu et Mariae
https://i2.wp.com/www.sjm-online.org/wp-content/uploads/2018/04/IMG_0019.jpg?resize=758%2C253&ssl=1

Päpstliche Errichtung

Päpstliche Errichtung

Päpstliche Errichtung

Mit Datum vom 16. Juli 1994, dem Fest Unser Lieben Frau vom Berge Karmel, wurde die Gemeinschaft der Servi Jesu et Mariae von der päpstlichen Kommission Ecclesia Dei als Kongregation päpstlichen Rechts anerkannt. Bei der feierlichen Entgegennahme des Errichtungsdekretes war die ganze Gemeinschaft in Rom versammelt. Bei dieser Gelegenheit wurde P. Hönisch offiziell als erster Generaloberer eingesetzt. Im Rahmen der festlichen Dankmesse legten die Mitglieder ihre ewigen Gelübde – die bis dahin nur privaten Charakter besaßen – in die Hände ihres nun kirchlich bestätigten Oberen ab.