Auhof – Seite 4 – SJM – Servi Jesu et Mariae

Kategorie: Auhof

Am Fest des heiligen Petrus Canisius (27. April 2015), des großen Jesuitenheiligen und zweiten Apostels Deutschlands, legten drei unserer Novizen ihre zeitlichen Gelübde ab (für drei Jahre). Damit ist das einjährige Noviziat beendet. (mehr …)

Einen ersten kurzen Eindruck unserer Gemeinschaft bekamen die Gäste am diesjährigen Tag der offenen Tür (19. April) bei einem kurzen Film, in dem das "Kloster Auhof", die Seelsorgsprojekte und die Spiritualität der Diener Jesu und Mariens präsentiert wurden. In der anschließenden Hausführung wurden in den Räumen des Hauses die verschiedenen Themen näher erklärt: (mehr …)

Herzliche Einladung zum Barmherzigkeitssonntag am 12. April 2015 im Auhof (Blindenmarkt) 14.00h Erster Vortrag: „Barmherzigkeit Gottes, Trost bedrückter Herzen“ – P. Anton Bentlage 15.00h "Stunde der Barmherzigkeit" mit Gebet, Liedern und Beichtgelegenheit 16.15h Pause bei Kaffee und Kuchen 17.00h Zweiter Vortrag : „Die Barmherzigkeit Gottes in der Eucharistie“ – P. Florian Birle 18.00h hl. Messe zum Barmherzigkeitssonntag; Einzelsegen mit der Reliquie der hl. Sr. Faustina (mehr …)

Es war ein ereignisreicher Tag. Am 15. März fand wieder ein Familiensonntag im Schloss Auhof statt. Viele junge Familien kamen zum Kloster. Das ganze Haus war voll springender und fröhlicher Kinder, die beim spannenden Kinderprogramm bei der Sache waren. Neben verschiedenen Spielen, Seilschaukeln, Malen usw. war die Biberschatzsuche der eigentliche Höhepunkt. (mehr …)

Über zweitausend begeisterte Raider (=erwachsene Pfadfinder) der FSE machen jedes Jahr an Allerheiligen eine Fußwallfahrt nach Vezelay zu den Reliquien der heiligen Maria Magdalena. Bei dieser Sternwallfahrt sind neben zahllosen jungen Franzosen immer auch einige Pilger aus dem Ausland dabei, in diesem Jahr auch eine Abordnung der Novizen und Kandidaten der SJM. Voller Begeisterung berichten sie davon. (mehr …)

Esoterik – was ist das eigentlich genau? Wo begegnet sie uns im Alltag? Welche Herausforderungen ergeben sich daraus für die Seelsorge? Im Rahmen unserer alljährlichen Herbst-Studientagung wurden wir am 13./14. Oktober von DDDr. Egger und Frau Scherer sowohl über die Grundlagen als auch über konkrete Praktiken der Esoterik informiert. (mehr …)