Studientagung “Geistliche Begleitung” – SJM – Servi Jesu et Mariae
https://i2.wp.com/www.sjm-online.org/wp-content/uploads/2021/03/IMG_20210317_160447-1.jpg?resize=850%2C301&ssl=1

Studientagung “Geistliche Begleitung”

Geistliche Begleitung ist ein Dienst, den ein Christ einem anderen Gläubigen erweist, um sensibel zu werden für den persönlichen Kontakt mit Gott, damit diese innige Beziehung zu Gott in seinem eigenen Leben immer lebendiger wird. Mit dieser Definition eröffnete Frau Mag. Karin Roth, Leiterin von Insight-International Österreich, unseren SJM-internen Studientag am März 2021 zum Thema “Geistliche Begleitung”. Die priesterliche Seelsorge besteht zu einem guten Teil aus der Begleitung von Menschen. Dabei geht es um Angebote und Hilfestellungen, damit Menschen in ihrer eigenen Persönlichkeit wachsen und sich entfalten können; dass sie entdecken, was Gott in sie selber hineingelegt hat; aber auch dass sie unterscheiden lernen, wozu die Stimme Gottes sie ruft (die Stimme Gottes, nicht die des Begleiters!). Der geistliche Begleiter darf dabei dem anderen nie seine eigenen Vorstellungen auferlegen, sondern unterstützt lediglich die Selbsterkenntnis der betreffenden Person und ihre eigene Entscheidungskompetenz. Mit vielen Hinweisen und Beispielen zeigte Frau Mag. Roth, worauf zu achten ist, damit ein entsprechendes Klima des Vertrauens, der Offenheit und der Akzeptanz entstehen kann.

Zweimal im Jahr treffen sich die Priester der SJM zu einer internen Fortbildung. In Coronazeiten ist das nur in eingeschränktem Maß in Präsenz möglich, darum gab es zum ersten Mal eine Tagung, die auch online mitverfolgt werden konnte. Neben dem Hauptthema der Geistlichen Begleitung wurden in Kurzbeiträgen verschiedene andere Fragen besprochen, vom Datenschutz bis hin zu jüngeren päpstlichen Dokumenten wie Spiritus Domini (Januar 2021).