Weihnachten im Auhof – SJM – Servi Jesu et Mariae
https://i0.wp.com/www.sjm-online.org/wp-content/uploads/2020/12/Unbenannt-001.jpg?resize=850%2C299&ssl=1

Weihnachten im Auhof

Für unseren Ordensnachwuchs im Auhof ist das Weihnachtsfest ein besonderer Höhepunkt im Kirchenjahr. Die Weihnachtsvorbereitungen werden schon am 23. Dezember abgeschlossen, so dass die Scholastiker sich geistlich in Stille und Gebet auf die Heilige Nacht vorbereiten können. Der Heilige Abend wurde dann mit dem festlichen Abendessen eröffnet, zubereitet durch die Oberen. Kurz vor Mitternacht begann die Christmette, in der unser P. Spiritual predigte.

Der Weihnachtstag wurde mit dem stillen Hirtenamt bei Kerzenschein eröffnet; am späten Vormittag folgte das feierliche Hochamt. Am Nachmittag waren wir traditionell in unserer Nachbarpfarrei St. Georgen zu Gast, um gemeinsam mit den Gläubigen die Vesper zu beten. Der Abend klang besinnlich aus bei Weihnachtsliedern und -geschichten.

Es ist inzwischen bereits ein fester Brauch im Auhof, dass am Stephanitag die sogenannten “Beauftragungen” stattfinden. Auch in diesem Jahr haben drei Mitbrüder durch die Beauftragung zum Lektor, bzw. zum Akolythen einen Schritt auf das Priestertum zu gemacht. Da das ebenso traditionelle „Wohltätersingen“ in diesem Jahr coronabedingt nicht in gewohnter Weise stattfinden konnte, haben wir kurzerhand ein Video aufgenommen, in dem wir einige Weihnachtslieder zum Besten geben.
Auch hier auf der Homepage wollen wir allen Wohltätern ein herzliches Vergelt´s Gott für ihre vielfältige Unterstützung im vergangenen Jahr sagen.