Diakonatsweihe verschoben – SJM – Servi Jesu et Mariae
https://i2.wp.com/www.sjm-online.org/wp-content/uploads/2020/03/virus-4835301_1280.jpg?resize=850%2C343&ssl=1

Diakonatsweihe verschoben

Wegen der neuen Bestimmungen der österreichischen Bundesregierung zum Corona-Virus und der entsprechenden Regelungen seitens der Diözese St. Pölten (https://www.dsp.at/corona) muss die Diakonatsweihe unserer Mitbrüder Florian Bauer und Stephan Waxenberger verschoben werden. Die feierliche Weihehandlung durch Diözesanbischof Alois Schwarz findet NICHT am Samstag, 21. März 2020 statt, sondern wird auf Samstag, 4. Juli 2020 verlegt.

Die Weiheliturgie am 4. Juli 2020 beginnt bereits 30 Minuten früher, d.h. um 9.30 Uhr (9.00 Uhr Rosenkranz). Das sonstige Programm und der Ort, nämlich die Pfarrkirche von Blindenmarkt (Weihe) bzw. das Kloster Auhof (Essen und Dankandacht), bleiben unverändert.

Für den neuen Termin am 4. Juli werden wir keine weiteren Einladungen versenden, bitten aber um nochmalige Anmeldung durch eine kurze Nachricht an info@sjm-online.org mit folgenden Angaben:

  • Ich komme allein / als Familie bzw. Gruppe mit x Personen.
  • Ich bringe für den Nachmittag einen Kuchen mit.
  • Ich fahre mit beim Bus aus Erding / aus Dorfen.

Für Fragen zum neuen Termin können Sie sich gerne an P. Michael Sulzenbacher SJM (info@sjm-online.org) wenden oder Sie beachten die Hinweise auf unserer Homepage.

Begleiten wir die beiden Weihekandidaten auf ihrem nun verlängerten Weg der Vorbereitung, aber schließen wir in unser Gebet auch die Kranken ein und alle, die wegen des Virus Einschränkungen zu erleiden haben.