Letzter Schultag in Kasachstan – SJM – Servi Jesu et Mariae
https://i2.wp.com/www.sjm-online.org/wp-content/uploads/2018/06/DSCI0157-e1528449245394.jpg?resize=850%2C400&ssl=1

Letzter Schultag in Kasachstan

Die sogenannte „letzte Glocke“ läutete am 25. Mai für alle Schulen in ganz Kasachstan den Beginn der dreimonatigen Sommerferien ein. Aber wirklich Freizeit haben vorerst nur die Grundschüler, den höheren Klassen stehen in den kommenden Wochen noch Stufenprüfungen und der 11. Klasse das Abitur bevor.
An diesem letzten Unterrichtstag versammeln sich alle Schüler und Lehrer einer jeden Schule zum gemeinsamen Abschlußfest. Im Zentrum des Programmes steht vor allem das Abschied-nehmen der Abiturienten.
Als Motto für den diesjährigen Anlaß wurde „unser gemeinsames Schulschiff“ gewählt und entsprechend dazu die Bühne im Kulturhaus künstlerisch gestaltet. Einen großen Teil des Festprogrammes haben die Schulabgänger selber stilvoll gestaltet. Aber auch die Darbietungen der jüngeren Klassen auf der Bühne waren sehr schön. Eine die St. Lorenz Schule kennzeichnende Besonderheit war die Überreichung des offiziellen Deutschen Sprachdiploms (DSD) an 8 unserer insgesamt 13 Abiturienten. Damit steht ihnen die Tür für ein Studium im deutschsprachigem Ausland offen. Im Weiteren erhielten 43 Schüler aller Altersstufen unseres Gymnasiums als Auszeichnung für ihr hervorragendes Zeugnis mit einem Notendurch-schnitt von 1,0 eine Ehrenurkunde.

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.